Die Menschen

Gromann & Söhne

Schon fast ein ganzes Weinleben lang brennt die Leidenschaft für Pinot Noir im Herzen von Keila und Thomas Gromann. Es begann alles ganz harmlos mit ein paar gereiften Burgundern bei Freunden und entzündete sich später an einem La Tâche 1990. Danach war es um sie geschehen. Das Projekt „Gromann & Söhne“ bietet Keila und Thomas die Möglichkeit, zusammen mit Andreas Krebs ihre eigene Ideen und Vorstellungen in den Wein einzubringen. Dies führt mit jedem Jahrgang zu grösserem Respekt vor allen Winzern, die sich dem Pinot Noir verschrieben haben – der grossartigsten, anspruchsvollsten und eben auch gnadenlosesten roten Traubensorte der Welt!